Teutonia

Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja, Singen macht munter und Singen macht Mut

Aktivitäten im Jahr 2002


Eine Faschingsparty unter dem Motto „Karibischer Abend“ fand am 26. Januar im Vereinslokal Nassauer Hof statt. 

Beim Fastnachtsumzug waren wir mit einer Sprungschanze auf der Sven Hannawald zum Absprung bereit war, beteiligt. 

31. Mai Gruppensingen in Eschhofen -> dies war der erste offizielle Auftritt mit unserem Chorleiter Herrn Dr. Georg Hilfrich. 

5 Tage Vereinsausflug nach Mecklenburg Vorpommern vom 04. – 09. August. Viele Sehenswürdigkeiten aber auch die Geselligkeit im Kreise der Teutonia standen bei den 91 Mitfahrern auf dem Programm.

Konzertmitgestaltung beim MGV Liederkranz am 21. September in Oberselters. 

Am 03. November nahmen wir am musikalischen Frühschoppen des MGV Frohsinn Aumenau teil.

Höhepunkt unseres musikalischen Jahres war unser Konzert am 16. November in der König-Konrad-Halle. 
Viele Musikbegeisterte waren der Einladung gefolgt, die Halle war voll besetzt. Mit dem Chor „Orphea“ Eisenbach, Chanterelle Aumenau, dem Praetorius Ensemble und unserem Beitrag konnten wir den Besuchern ein kurzweiliges Programm bieten.

 



01. Dezember Adventskaffee im Vereinsheim der Feuerwehr mit Bildern vom Vereinsausflug Mecklenburg Vorpommern. 

Am 7. Dezember fand die offizielle Eröffnung des Jubiläums 950 Jahre Villmar im Rahmen des Weihnachtsmarktes statt. 

Im Kreise der Sängerfamilie fand am 21. Dezember unsere Weihnachtsfeier statt. Im familiären Rahmen hatten wir ein paar besinnliche vorweihnachtliche Stunden, bei denen wieder die Sänger und die Teutoniakinder zum Gelingen beigetragen haben.